Nachlese: Corona Krise und das Buch der Wandlungen

Am 26. März 2020 habe ich eine Betrachtung der Corona Krise von verschiedenen Zeichen des Buches der Wandlungen, dem I Ging aus vorgestellt. Hierbei bin ich auch auf einen speziellen Vortrag von Richard Wilhelm aus seinem Buch „Der Mensch und das Sein“ eingegangen. Abschluss des Vortrages war ein Ausblick auf eine neue Zeit und unsere persönliche Ausrichtung, die eine ebensolche verwirklichen und herbeiführen kann.

Meeting Online Balancen2

Onlineevent – Onlinebalancen erklärt und vorgeführt

Am 1. April habe ich eingeladen eine Onlinebalance vorzuführen und über verschiedene über die Kinesiologie hinausgehende Coachingmethoden zu sprechen, die onine gut angewandt werden können. Es haben sich 22 Kinesiologen und Kinesiologie- Ausbildungsschüler hierzu zugeschaltet. Und zum Abschluss wurde eine Online-Gruppenbalance zu dem Zielsatz: „Wir geben entspannt und im Vertrauen kraftvolle Onlinebalancen!“

X4times

Nachlese – Online Balancen – erklärt und vorgeführt

Onlineevent zu Online Balancen

Im Zuge der Corona Kontaktbeschränkung habe ich meine Sichtweise und Tips zu Online Coaching an einen Kreis von KinesiologInnen weitergegeben.

Die Onlinearbeit und auch Telefonsitzungen haben in meinem Angebot einen festen Platz und schon viele schöne Wirkungen erzeugt. Besonders wirksam hat sich eine Aufstellungsarbeit in einem gedanklichen Raum herausgebildet, die mich mit dem Klienten auf eine gemeinsame Reise durch die Energien und Themen seines Systems gehen lässt. Die Durchführung und Wirkung hat dabei einen sehr medialen Charakter.

 


MIB3_3

Nachlese MIB3 in Hamburg 31.1.-2.2.2020

Wir hatten ein abwechslungsreiches Wochenende. Meinen aufrichtigen Dank an diese wundervolle Gruppe von 8 TeilnehmerInnen aus Aachen und Hamburg! Wir erlebten spannende Auflösungen und Balancen im Kurs Matrix-in-Balance 3 zu dem Themenkreis- Mein kreativer Ausdruck, „Du hast die Wahl!“ und zur Geschlechterrolle – Die Lebensfreude ist ebenso in dieser MIB Ebene angesiedelt. Und auch hierzu stiegen die Pegel. Der Kurs fand im historischen Heizkraftwerk der Speicherstadt und dem KAI30 Seminarraum statt. Als Rahmenprogramm waren wir in der Ausstellung „Dialog im Dunkeln“, in der man als besondere Erfahrung absolut „schwarze-dunkle“ Alltagssituationen blinder Menschen erleben kann. Wir waren sehr froh, unser Licht auf vielen Ebenen an diesem Wochenende wachsen lassen zu könnnen.