Nachlese – Online Session zur Vergangenheit

Unsere Onlineverbindung am 12.11.2020 zur Ablösung unserer inneren (Angst-) Reaktion auf die Symbole und Schwingungen der Vergangenheit hatte Erfolg und sie hatte einen ganz aktuellen Bezug zu Maskenpflicht und Co., ohne sich dagegen zu stellen, und dennoch die innere Freiheit und eine starke Gemeinschaft von Menschen und von Herzen zu spüren und zu pflegen. Die Swastika, wie dies Symbol genannt wird hat seinen Ursprung als Glücksbringer. Die Ablösungen die gestern stattfanden, haben ihm und uns die Freiheit zurückgebracht, es wieder sein zu dürfen.
Ein Gedicht aus dem I Ging Kartenset von Alois Hanslian und Maryam Yazdtschi (Aquamarin Verlag) zur Karte der Sammlung drückt das Ergebnis unserer Balance über alle Worte und Gedanken hinaus aus:
Im All-Einen versunken
ruht
im Kreis des Lichten
der Engel erlösendes
Kristall –
in unerwarteter Schönheit,
die Seele rührend,
erweckt es
die Nacht zum Leben
und fügt sich
sanft dem Rat des Weisen.

Bildquelle Wikipedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.