Nachlese Energieabend 16.08.2018

Bei dem letzten Abend habe ich eine Idee zur Balance umgesetzt, die vielleicht so nicht naheliegend ist. Ich habe allen Teilnehmern 4 Aspekte für die 4 Himmelsrichtungen aus dem Blueprintbarometer ausgetestet, die auf eine Karteikarte geschrieben wurden. Dann haben wir eine 4 stufige Bewegungsmeditation durchgeführt, die unter „karunesh heart chakra meditation“ auf Youtube zu finden ist. Durch die Musik und die Bewegungen transformiert man ein Thema und lädt sich mit universeller Energie auf. Erst in den Norden, dann in den Osten/Westen, dann in Süden, dann in alle Richtungen wechselnd, dann die letzte Phase eine Integration der Energien an einem Ort… Es war sehr eindrucksvoll. Es entstand ein Empfinden jenseits aller Gedanken im Sein, balanciert, gelöst, glücklich… Und eine Rückmeldung, die ich bekam als ich gestern eine Teilnehmerin wiedersah war, da haben wir ja von allen Abenden am wenigsten gefühlt gearbeitet, aber die Wirkung war für mich die Stärkste von allen… 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.